Geschichte

1869 von Heilbronn über Öhringen kommen die ersten methodistischen Prediger nach Brettach, Neuhütten und Busch

1874 Neuhütten, Brettach und Busch gehören zum neu gegründeten Bezirk Öhringen 
Alte Kirche in der Rathausstraße
Alte Kirche in der Rathausstraße


1892 in Neuhütten in der heutigen Rathausstraße wird für 8423 Mark eine Kapelle gebaut.

1893 Der erste Hilfsprediger wohnt in Neuhütten

1894 Neuhütten wird ein selbstständiger Gemeindebezirk 

1899 Zum Gemeindebezirk gehören jetzt 11 Predigtplätze und 134 Glieder 

1918 34 Gemeindeglieder leisten Militärdienst im ersten Weltkrieg, 13 kommen nicht wieder zurück 

1923 Mit durchschnittlich 200 Besuchern werden Waldversammlungen durchgeführt

1921–1928 Gründung und Entwicklung der ersten deutschen Bausparkasse durch den methodistischen Laienprediger Georg Kropp. Zahlreiche Mitarbeiter der Bausparkasse kommen in die Gemeinde.
Georg Kropp, Gründer der Bausparkasse Wüstenrot
Georg Kropp, Gründer der Bausparkasse Wüstenrot


1938 Renovierung der Kapelle in Neuhütten. Kosten:1287 Mark

1940 Der Bezirk zählt 73 Gemeindeglieder und 23 Probeglieder 
Der Chor am Erntedank-Fest 1948
Der Chor am Erntedank-Fest 1948


1952 Die Kreuzkirche in Neuhütten wird umgebaut und renoviert.

1953 Einweihung des Wesleyheims (heutiges Hotel am Spatzenwald)

1960 Die Gemeinde zählt 101 Gemeindeglieder und 29 Probeglieder

1967 Einweihung des Georg-Kropp-Altenzentrums und der Erlöserkirche in Wüstenrot

1968 Erste Zeltmission in Wüstenrot

1970 Der Bezirk zählt 169 Kirchenglieder und 115 Kirchenangehörige

1979 Der Gemischte Chor führt mit über 60 Sängern das Oratorium „Israels Auszug in Ägypten“ auf 

1980 Erster Bazar in der Burgfriedenhalle
Kreuzkirche Neuhütten (2015)
Kreuzkirche Neuhütten (2015)


1982 Einweihung der neuen Kreuzkirche in der Vogelheide

1989 Der Gemeindebezirk zählt 249 Kirchenglieder

1991 Einweihung der neuen Pfeifenorgel in der Kreuzkirche

1992 Der Festgottesdienst am ersten Weihnachtsfeiertag in der Kreuzkirche wird live im Süddeutschen Rundfunk übertragen

1993 Bläsertag des Neckarverbandes im BCPD und der Sängertag des Kreises Murrtal im Christlichen Sängerbund in der Burgfriedenhalle

1994 Festlichkeiten zum 100 jährigen Bezirksjubiläum, Zeltmission in Ammertsweiler

1997 erstes Himmelfahrt-Festival in der Burgfriedenhalle

1998 Konzertreise des Posaunenchores mit über 50 Teilnehmern in die USA
Himmelfahrtfestival 2004
Himmelfahrtfestival 2004

2004 zum achten Himmelfahrt-Festival kommen fast 5000 Besucher aus ganz Europa 

2005 25. Bazar in der Burgfriedenhalle

2006 Abriss der Erlöserkirche in Wüstenrot und Baubeginn für das neue Georg-Kropp-Haus

2008 Einweihung der John-Wesley-Kapelle in Wüstenrot

2010 Jugendaktionstage (JAT) in der Kreuzkirche, Posaunentag des BCPD-Neckarverbandes in der Burgfriedenhalle
Die Ranch aus Legobausteinen
Die Ranch aus Legobausteinen


2012 Kinderlegobautage mit 60 Kindern und über einer Million Lego-Steinen in der Kreuzkirche

2013 Jugendaktionstage in der Kreuzkirche

2017 Festival der Passion
.….….…..

Pastoren des Bezirks:

Seit 
2018 Catrin Baisch

Seit 2011 
Anne Oberkampf

2000–2011
Thomas Mozer

2002–2009
Rudolf Dochtermann

1996–1999 Friedemann W. Burkhardt

1993–2002
Klaus Krohe

1989–1996
Friedrich Macco

1981–1993
Albert Messinger

1980–1989
Herbert Stumpp

1969–1979
Heinz Burkhardt

1960–1969
Hugo Reichert

1957–1960
Karl Layer

1952–1957
Eugen Braun

1948–1952
Wilhelm Kohlhammer

1936–1948
Hugo Reichert

1932–1936
Andreas Ültzhöffer

1929–1932
Otto Jetter

1920–1929
Martin Steck