Startseite

 

 

Ausschreibung

Poetry Slam auf dem Festival der Passion am 6. Mai 2017 in Neuhütten

Du interessierst dich für Sprache, Poesie, gute Gedanken und Poetry Slam?
Du bist ein wahrer Wortakrobat und möchtest deine Texte vor großem Publikum sprechen?

Die Evangelisch-methodistische Kirche in Neuhütten ist eine Freikirche, die mit ihrem „Festival der Passion“ dazu beitragen will, dass Menschen das Leben feiern, miteinander in Kontakt kommen und eine gute Zeit verbringen.
Wir rechnen mit ca. 1000 Besuchern. Beginn des Festivals ist 11 Uhr, Ende gegen 21 Uhr. Der Slam wird um ca. 14 Uhr in die erste Runde und gegen 18 Uhr in die Finalrunde gehen.

Wir fördern das liebevolle Miteinander gegen den Trend der Zeit. Und wir freuen uns an tiefgründigen politischen, menschlichen, nachdenklichen, witzigen, kreativen… Texten, in denen junge Leute ihre Sicht auf das Leben weitergeben.

Thema: Leben ist alles! 

Sich bewerben darf, wer Lust darauf hat, einen Text auf der Bühne vorzutragen.

Regeln: 5 Minuten pro Vortrag, eigene Texte (2–3 Texte), kein Gesang und keine Requisiten. 

System: Eingeladen werden 8 TeilnehmerInnen, aus denen in zwei Runden durch Publikumsvotum der /die GewinnerIn ermittelt wird. Auch Anfänger sind willkommen!

Preis: Kreative Übernachtung im Baumhaus in Tripsdrill mit Eintritt in den Wildpark für 2 Personen

Austragungsort: Burgfriedenhalle in 71543 Wüstenrot-Neuhütten.

Zur Teilnahme

 

 



 

logo_pilgern_final2

In der ersten Maiwoche 2017 gehts in der Gemeinde auf Pilgerschaft. Pastor Barry Sloan wird an zwei Abenden aus seinem Buch “Pilgern auf Irisch” lesen und den Abend mit Musik und Text kurzweilig gestalten im Gasthaus “Schönblick” in Wüstenrot. Außerdem wollen wir ein großes Abschlussfest gestalten in der Vogelheide. Informationen folgen.